Ganzheitliche Behandlung von chronischen Frauenleiden mit Homöopathie 2018-09-07T14:17:29+00:00

Ganzheitliche Behandlung von chronischen Frauenleiden mit Homöopathie

Da ich mich als Frauenärztin auf Homöopathie spezialisiert habe, profitieren Sie in zweifacher Hinsicht: Ich kenne mich mit den üblichen Behandlungen aus und kann Ihnen bei Bedarf eine alternative Behandlung verordnen.

Die Behandlung besteht in der Erfassung Ihrer Beschwerden mit Hilfe der Anamnese, d.h. durch ein sogenanntes Arzt-Patienten Gespräch und berücksichtigt nicht nur Ihre aktuelle Beschwerde, sondern bezieht diese in Ihre jetzige Lebensphase und oder Vergangenheit ein.

Nach einer sorgfältigen Analyse aller Details Ihrer psychischen wie körperlichen Symptome erfolgt die Verordnung der homöopathischen Medizin. Der große Vorteil dieser Behandlung ist, dass sie ohne Nebenwirkungen Ihre Gesundung (starkes Immunsystem) anregt und unterstützt.

Für meine Verordnung benötige ich neben dem ausführlichen Anamnesegespräch entsprechende diagnostische Befunde Ihrer Erkrankung. Diese bekommen Sie bei Ihrer Frauenärztin / Ihrem Frauenarzt.

Darüber hinaus ist Ihre Beobachtungsgabe wichtig. Anfangs fällt es einigen Frauen schwer, sich zu beobachten. Das ist ganz normal, da wir es nicht gewöhnt sind.